Selten, daher besonders wertvoll!

Posted onCategoriesKonzert

Im STUTTGARTER WOCHENBLATT (Ausgabe Bad Cannstatt) vom 31. Juli 2019 erschien nach längerer Zeit in der Stuttgarter Presselandschaft wieder einmal eine Rezension über eines unserer Konzerte. Wir freuen uns sehr darüber und fühlen uns bestärkt, mit Ernsthaftigkeit und Schwung an unsere nächsten Aufgaben zu gehen! Lesen Sie nun den schönen Bericht, der uns zur Verfügung gestellt wurde: Tango sakral und weltlich Der Stuttgarter Oratorienchor setzt in St. Eberhard mit der „Misa a Buenos Aires“ von Martin Palmeri und Werken von Astor Piazzolla ein musikalisches Highlight – das Publikum ist begeistert. Von Ingrid Sachsenmaier S – Mitte „Ein Chorwerk klingt wunderbar, Lesen Sie mehr …

St. Eberhard im Tango-Fieber

Posted onCategoriesKonzert

Heiße Rhythmen, leidenschaftliche Melodien und jede Menge Emotionen wehten am vergangenen Sonntag durch die „heiligen Hallen“ der bis auf den letzten Platz gefüllten Domkirche St. Eberhard. Dort hatte der Stuttgarter Oratorienchor mit seinem „Orquesta Tipica“, der bezaubernden Mezzo-Sopranistin Lena-Sutor Wernich und dem berühmten italienischen Star-Bandoneonisten Mario Stefano Pietrodarchi Platz genommen. Alles Tango? Nach kurzer Einführung durch den Dirigenten mit der Bitte ans Publikum sich den Applaus bis zum Schluss des Programms aufzuheben, begann dann ein Konzert, wie es wohl nicht oft in der Stuttgarter Domkirche zu erleben ist. Im Mittelpunkt des Abends stand die berühmte MISATANGO des argentinischen Komponisten Martin Lesen Sie mehr …

Zum Sommerkonzert 2019

Posted onCategoriesKonzert

Was haben der georgische Polyfongesang, das sizilianische Marionettentheater, das Schattentheater der Khmer in Kambodscha, die experimentellen Gesänge der Pygmäen oder auch der Chorgesang in Deutschland mit dem argentinischen TANGO gemeinsam? Richtig! All diese kulturellen Formen unserer bunten Welt (zusammen mit vielen weiteren Erscheinungen aus Handwerkskunst, Bräuchen, Traditionen, Musizier-Formen u.a…) wurden seit 2008 von der UNESCO zum WELTKULTURERBE – und damit zum schützenswerten immateriellen Kulturgut(!) – erklärt. Und da der argentinische TANGO diesen Titel nunmehr seit 10 Jahren trägt, widmen wir unser heutiges Sommerkonzert diesem ganz besonders faszinierenden musikalischen WELTKULTURERBE. Dass der TANGO zur „ernst zu nehmenden Kunstmusik“ aufstieg, ist ein Lesen Sie mehr …