Halleluja!

Posted onCategoriesAllgemein
LIVE-Aufnahme vom 25. März 2018

Am Palmsonntag wurden die Herzen in der voll besetzten St. Georgskirche mit dem großartigen, festlich stimmenden Schlusschor des 2. Teils des Messiah erfüllt . Dieser ganz in der Tradition der englischen Anthems stehende hymnische Jubelgesang veranlasste König George II. dazu, sich spontan zu erheben. Er nahm an, dies sei das Finale des ganzen Werkes oder  – auch eine naheliegende Vermutung – die Musik riss ihn derart mit, dass er vor Begeisterung gar nicht anders konnte! So genau weiß das niemand mehr. In England ist es jedenfalls bis heute nicht vollstellbar, Händels Halleluja! anders als stehend zu hören. Möge dieses Frohlocken Ihnen in den folgenden Tagen noch viel Freude schenken!

Wir vom Stuttgarter Oratorienchor wünschen Ihnen allen…   

Wir beginnen bereits am Freitag, den 6. April 2018 wieder zu proben. Auf dem Plan stehen Antonín Dvořáks Messe in D op. 86 (Chorpartitur der Orgelfassung) und Gioacchino Rossinis Petite Messe solennelle (Klavierauszug). Alle interessierten Sänger und Sängerinnen, die diese Noten (noch) nicht besitzen, werden gebeten, sich dieses Mal das Material selbstständig zu besorgen.